AdUnit Billboard
Fünf Leichtverletzte

Brand in Unterkunft

Feuer brach in einer Küche aus

Lesedauer: 

Würzburg. Zu einem Brand in der Gemeinschaftsunterkunft in der Veitshöchheimer Straße ist es in der Nacht zum Donnerstag gekommen. Den derzeitigen Ermittlungen nach brach das Feuer in einer Küche im dritten Stock des Gebäudes aus. Vier Bewohner sowie eine Einsatzkraft der Feuerwehr erlitten leichte Verletzungen, die vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt wurden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Kurz nach 1 Uhr löste die Brandmeldeanlage in der Gemeinschaftsunterkunft aufgrund einer Rauchentwicklung in einer Küche aus. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei drangen dichter Rauch und Flammen aus dem Gebäude. Die Feuerwehr hatte den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Dach verhindern.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung evakuierte der Sicherheitsdienst unverzüglich rund 80 Bewohner der Unterkunft und brachte sie vorübergehend in einem benachbarten Gebäude unter.

Wie es zu dem Brandausbruch in der Küche kommen konnte, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen, die bereits in der Nacht die Kripo Würzburg übernommen hat.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1