AdUnit Billboard
Volksfest - Kiliani-Messe wird am 3. Juli eröffnet

Böller-Schüsse zum Auftakt

Lesedauer: 

Würzburg. Nach altem Brauch wird die Kiliani-Messe am Sonntag, 3. Juli, mit Böllerschüssen eröffnet. Das Schießen beginnt um 12 Uhr nach dem Läuten der Domglocken und dauert etwa zehn Minuten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach Aufzeichnungen vom 8. Juli 1779 begann die Kiliani-Messe ursprünglich am Sonntag nach der Beendigung des Gottesdienstes im Dom. Dazu schoss die Bürgerwehr, die jedes Jahr von einem anderen Stadtteil gestellt wurde, hinter dem Dom dreimal Salut und das auf der Festung liegende Militär mit ihren Kanonen Reihenfeuer. So war es lange Zeit der Brauch.

Das Böllerschießen 2022 wird von den 1. Würzburger Böllerschützen – Julius-Echter – von der Festung aus durchgeführt. Zu diesem Zweck treffen sich Ehrengäste und Schützen mit einer Blaskapelle am 3. Juli um 11.30 Uhr auf dem Parkplatz der Festungsanlage. Von dort geht es mit klingendem Spiel durch die Anlagen bis zur Bastion St. Johann Nepomuk und St. Johann Baptist.

Mehr zum Thema

St. Bonifatius

Geistliches Konzert

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Basketball-Bundesliga

Spannung in München: Alba-Titel oder Bayern-Ausgleich?

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1