AdUnit Billboard

Acht Schwerverletzte bei Unfall auf der A3 nahe Marktheidenfeld

Von 
pol
Lesedauer: 

Marktheidenfeld. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A 3 nahe der Anschlussstelle Marktheidenfeld sind am Freitagabend acht Personen schwer verletzt worden. Zwei Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt.
Die Unfallursache ist bislang noch unklar. Insgesamt neun Personen wurden verletzt, acht davon schwer. Beteiligt waren ein VW Kleinbus, besetzt mit einer sechsköpfigen Familie aus Baden-Württemberg und ein Opel Astra mit drei Insassen aus dem Landkreis Würzburg.
Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch unklar und muss nun ermittelt werden. Dem aktuellen Sachstand nach steht lediglich fest, dass der 54-jährige Fahrer des Volkswagens aus noch ungeklärter Ursache auf den vorausfahrenden Opel aufgefahren ist, dieser dadurch in die Betonmittelleitplanke geriet und schließlich auf dem äußerst rechten Fahrstreifen zum Stehen gekommen ist.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Drei Verletzte

Ungebremst in stehenden Lkw gefahren

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1