AdUnit Billboard
Kriminalität - Um fünfstelligen Geldbetrag geprellt

85-Jährige Opfer von Trickbetrügern

Lesedauer: 

Wiesentheid. Eine 85-jährige Frau übergab am Dienstag in Wiesentheid (Landkreis Kitzingen) einen fünfstelligen Bargeldbetrag an einen unbekannten Geldabholer. Im Glauben daran, dass sie damit ihrer Enkelin in einer Notsituation helfen würde, ging die Rentnerin Betrügern auf den Leim.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gegen 13 Uhr wurde die Rentnerin von einer Betrügerin angerufen, die sich als deren Enkelin ausgab und um Hilfe bat. Die vermeintliche Enkelin würde mehrere zehntausend Euro Bargeld benötigen, um nach einem angeblichen Verkehrsunfall eine Kaution hinterlegen zu können.

Weitere Betrüger erhöhten telefonisch den Druck auf die Frau, die im Glauben war, sich neben ihrer Enkelin mit Polizeibeamten zu unterhalten. Letztlich übergab die Seniorin einen fünfstelligen Bargeldbetrag gegen 14 Uhr an einen Mann. Erst als sich am Abend die tatsächliche Enkelin bei ihrer Oma meldete, wurde der Betrug aufgedeckt.

Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm die Ermittlungen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1