Corona-Pandemie 18 weitere Fälle bestätigt

Lesedauer: 

Würzburg. Dem Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Würzburg wurden seit der letzten Meldung 18 weitere auf das Coronavirus positiv getestete Personen gemeldet (Stand: 8. September, 7.30 Uhr). Unter diesen 18 Neu-Infizierten befinden sich drei Reiserückkehrer.

AdUnit urban-intext1

Mit den Neu-Infektionen steigt die Zahl der auf das Coronavirus positiv getesteten Personen in Stadt und Landkreis Würzburg auf 1110, davon entfallen 601 auf die Stadt und 509 auf den Landkreis Würzburg.

Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner beträgt damit für die Stadt Würzburg 42,31 und den Landkreis 14,38.

Der bayernweit geltende Grenzwert für die Sieben-Tages-Inzidenz liegt bei 35 Neu-Infektionen pro 100 000 Einwohnern, das entspricht für die Stadt Würzburg einer Anzahl von 46 Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage. Für den Landkreis Würzburg entspricht dies analog 57 Neuinfektionen.

961 Genesene

AdUnit urban-intext2

Als gesund entlassen wurden bisher 961 Patienten. Derzeit sind 90 Personen in Stadt und Landkreis Corona-positiv. 59 Personen sind an Covid-19 gestorben.

Aktuell sind 245 Personen in häuslicher Quarantäne oder Isolation unter Beobachtung des Gesundheitsamtes. Aus der Quarantäne oder Isolation entlassen wurden 2833 Personen.

Bürgertelefon

AdUnit urban-intext3

Das Bürgertelefon von Stadt und Landkreis Würzburg ist von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr besetzt. Telefon: 0931/80035100.

AdUnit urban-intext4

Die Liste der häufig gestellten Fragen ist – wie auch weitere Informationen zum Coronavirus – auf www.landkreis-wuerzburg.de/Coronavirus einzusehen.