AdUnit Billboard
Nächtlicher Polizeieinsatz

Mann verletzt sich selbst und steigt auf Dach

Von 
Fabian Greulich
Lesedauer: 

Marktheidenfeld. Ein 36-jähriger Familienvater, der sich in einer psychischen Ausnahmesituation mit einem Messer im Bauchbereich verletzt hatte, stieg in der Nacht zum Dienstag auf das Dach eines Mehrfamilienhauses am Mainkai in Marktheidenfeld. Aufgrund der dynamischen und unübersichtlichen Lage sperrte die Polizei den Ort des Geschehens großräumig ab. Zahlreiche Kräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr hielten sich ebenfalls am Einsatzort bereit. Gegen 3.30 Uhr überzeugten Polizeibeamte den 36-Jährigen schließlich, vom Dach zu kommen. Der Mann legte das mitgeführte Küchenmesser beiseite und stieg mit seinen leichteren Bauchverletzungen zurück in die Wohnung. Der afghanische Staatsangehörige, dessen Bleiberecht in Deutschland erloschen war, wird nun in einem Bezirksklinikum medizinisch behandelt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion FN-Chefredakteur

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1