AdUnit Billboard

Zugbegleiter beleidigt und bespuckt

Von 
Olaf Borges
Lesedauer: 

Schrozberg. Ein bislang unbekannter Täter hat am Dienstagmorgen den Zugbegleiter einer Regionalbahn beim Halt des Zuges am Schrozberger Bahnhof beleidigt und bespuckt. Bisherigen Informationen zufolge soll der Unbekannte gegen 11 Uhr den Zug am Bahnhof Schrozberg betreten haben. Nachdem er offenbar weder den erforderlichen Mund-Nase-Schutz trug, noch eine gültige Fahrkarte für die Fahrt zu seinem Zielbahnhof vorweisen konnte, wurde er durch den 52-jährigen Zugbegleiter aufgefordert die Regionalbahn wieder zu verlassen. Der aggressive Mann soll den 52-Jährigen daraufhin verbal beleidigt, gegen eine Wand des Zuges gedrückt und bespuckt haben. Daraufhin verließ er den Zug und flüchtete in unbekannte Richtung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ressortleitung Deskchef

Mehr zum Thema

In Osterburken Lokführer mit Messer bedroht

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Osterburken Lokführer in Osterburken mit Messer bedroht

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1