Auffahrunfall Zu wenig Abstand

Lesedauer: 

Eibelstadt. Zu einem folgenschweren Auffahrunfall kam es am Samstag um 21.09 Uhr auf der B 13 bei Eibelstadt (Landkreis Würzburg). Zunächst waren vier Fahrzeuge auf der B 13 von Würzburg kommend in Richtung Eibelstadt gefahren, die dann alle vier an der Ausfahrt Nord von der B 13 abfahren und nach Eibelstadt fahren wollten. Auf der Ausfahrtsspur bremste jedoch aus bislang unbekannten Gründen eine 57-jährige Frau mit ihrem BMW plötzlich bis zum Stillstand ab.

AdUnit urban-intext1

Der nachfolgende 22-jährige Fahrer eines VW-Golf konnte noch rechtzeitig anhalten. Diesem folgte eine 23-jährige Fahrerin eines Ford. Diese erkannte das Geschehen vor sich nicht und fuhr ungebremst auf den Golf auf und schob diesen noch auf den BMW.

Eine nachfolgende 38-jährige Frau erkannte die Situation ebenfalls zu spät. Trotz Vollbremsung fuhr sie mit ihrem Skoda noch auf den Ford auf.

Die Ford-Fahrerin wurde leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 22 500 Euro.