AdUnit Billboard

Warenbetrug im Internet aufgeklärt

Von 
Michael Weber-Schwarz
Lesedauer: 

Rothenburg. Wie bereits am 11. Januar mitgeteilt, erwarb ein 22- jähriger Rothenburger Anfang des Jahres über eine Internet-Verkaufsplattform eine Spielekonsole zum Preis von 290 Euro. Nachdem er eine Anzahlung von 140 Euro geleistet hatte, war der Verkäufer nicht mehr zu erreichen. Natürlich blieb die Lieferung ebenfalls aus, so die Polizei.
Die polizeilichen Ermittlungen führten jetzt zu einer 19-jährigen Frau, die bereits wegen gleichartiger Betrugsverfahren vorbelastet ist. Sie hatte ihre Verkäufe unter falschem Namen getätigt.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Bad Mergentheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1