Unfall mit Bus

Lesedauer: 

Fichtenau. Ein 55-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Dienstag gegen 12 Uhr die Brunnenklinge und beabsichtigte, in die Alte Poststraße einzubiegen. Dabei übersah er die Vorfahrt eines Schulbusses, der in Richtung Wildstein gefahren war. Beim Zusammenstoß im Einmündungsbereich entstand am Mercedes ein Schaden in Höhe von 6000 Euro und im am Omnibus ein Schaden in Höhe von 5000 Euro. Die 40 im Bus befindlichen Kinder sowie die beiden Fahrzeugführer hatten Glück und blieben bei dem Unfall unverletzt.