Hohenloher Zentralarchiv - Lesekurs „Feder lesen“ findet online statt Streit und seine Folgen

Lesedauer: 

Neuenstein. Die räumliche Enge eines Dorfes konnte schnell dazu führen, dass das friedliche Miteinander der Menschen grundlegend gestört wurde. Beleidigungen, Wirtshausprügeleien, betrunkene Ehemänner, zänkische Gattinnen und üble Nachrede, all das bietet Stoff für Verhandlungen vor dem Ruggericht. Trotz Dorf- und weiterer Spezialordnungen gab es immer wieder Streitfälle, die innerhalb des Dorfes durch das Ruggericht entschieden wurden. Welche Auswirkungen dies auf das Miteinander hatte, erfahren die Teilnehmer in einem Lesekurs der Reihe „Federlesen“ des Hohenloher Zentralarchivs in Neuenstein.

AdUnit urban-intext1

Das Angebot ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Kurs 1: 4., 11., 18., und 25.November, Mittwoch, 9 bis 11 Uhr. Kurs 2: 5., 12., 19. und 26. November, Donnerstag, 19 bis 21 Uhr. Dozent ist Klaus Breyer.

Anmeldung über das Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein, Telefon 07942/94780-0 oder Email: hzaneuenstein@la-bw.de.