AdUnit Billboard
Kirchberger Stadtfeiertag - Tausende Besucher trotz klirrender Kälte / Heiter-beschwingtes Mittelalter-Treiben

Schwerter funkeln in der Wintersonne

Von 
sey
Lesedauer: 
Ehrengäste müssen auf dem Mittelaltermarkt in Kirchberg nichts bezahlen. Beim Eröffnungsrundgang genießt Bürgermeister Stefan Ohr (Zweiter von rechts) die besondere Atmosphäre im Städtchen. © Guido Seyerle

Tausende Besucher kamen zu Viehprämierung, Kuttelessen und Bogenturnier nach Kirchberg. Für sie war es ein heiterer Marktrundgang bei der Winterkleidung angesagt war.

„Das ist der bisher frostigste Mittelaltermarkt!“ Darin waren sich die Marktbeschicker in Kirchberg bereits am Samstagmorgen einig. Der guten Laune tat dies allerdings keinen Abbruch. „Ich glaube, der Strom ist

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1