AdUnit Billboard

Porsche ausgebrannt - Fahrer tödlich verletzt

Von 
Arno Boas
Lesedauer: 

Satteldorf. Ein 25-jähriger Porsche-Fahrer befuhr am Freitagabend, gegen 19.45 Uhr, die Kreisstraße 2504 von der L 1066 kommend in Richtung Ellrichshausen (Landkreis Schwäbisch Hall). Kurz nach der Abzweigung nach Gersbach im Bereich einer Linkskurve kam der 25-Jährige aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts in den Grünstreifen, übersteuerte dort sein Fahrzeug und prallte mit dem Fahrzeugheck gegen einen am linken Fahrbahnrand stehenden Baum. Von dort wurde er wieder auf die Fahrbahn geschleudert. Im Anschluss geriet der Porsche in Brand. Ein Zeuge, welcher kurz darauf an der Unfallstelle eintraf, versuchte noch, den Fahrer aus dem brennenden Porsche zu bergen, was ihm jedoch nicht mehr gelang. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30 000 Euro. Die Feuerwehr Satteldorf war mit 20 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen und die Feuerwehr Crailsheim mit sieben  Einsatzkräften und einem Fahrzeug vor Ort. Ein Notarzt war gemeinsam mit dem Rettungsdienst ebenfalls vor Ort. Die Kreisstraße 2504 war
in diesem Bereich für die Dauer der Unfallaufnahme und zur Bergung des Fahrzeugsfür knapp drei Stunden voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Bad Mergentheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1