AdUnit Billboard

Polizisten als nächtliche Viehteiber unterwegs

Von 
Michael Weber-Schwarz
Lesedauer: 
Polizisten musste sich als Viehhirten nützlich machen, bis der Besitzer der Kühe ausfindig gemacht wurde. © Unknown

Rothenburg. In der Nacht von Sonntag auf Montag, 26. Juli, gegen 1.30 Uhr, teilte ein Zeitungsausfahrer der Rothenburger Polizei mit, dass in der Nähe des Kreisverkehrs am Igelsbach im Osten des Stadtgebiets drei Kühe auf der Wiese neben der Straße grasen würden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die hinzugerufenen Beamten hielten die Kühe von der Fahrbahn fern, bis der Besitzer ausfindig gemacht wurde, sie verlud und wieder in ihren Stall im Kaiserweg zurückbrachte. Die drei Jungkühe hatten die laue Sommernacht wohl für einen nächtlichen Spaziergang genutzt

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Bad Mergentheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1