Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Lesedauer: 

Rothenburg. Bei einer Routinekontrolle eines Autofahrers am Würzburger Tor stellte sich in der Nacht zum Sonntag heraus, dass der 17-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand hatte sich der aus dem benachbarten Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim stammende Schüler den Wagen seines Onkels ohne dessen Wissen "ausgeliehen", so dass auch wegen unbefugten Gebrauchs eines Kraftwagens Strafanzeige gegen den Jugendlichen erstattet wird.