OB Grimmer spricht sich für Lockerungen im Handel aus

Von
Michael Weber-Schwarz
Lesedauer:

Crailsheim. Nachdem der harte Lockdown seit nun mehr als zweieinhalb Monaten andauert, setzt sich der Crailsheimer  Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer für eine zielgerichtete Öffnungsstrategie des Einzelhandels ein. Vernetzt mit anderen Amtskolleginnen und -kollegen möchte er auf den drohenden Leerstand in Baden-Württembergs Mittelzentren aufmerksam machen.

AdUnit urban-intext1

Vor allem den Mittelzentren im Land drohe ein immer größer werdender Leerstand an Geschäften und damit Verlust an Aufenthaltsattraktivität in ihren Innenstädten, sollte der Handel nicht bald wieder öffnen dürfen.

Grimmer: „Wir können so nicht weitermachen. Im dreiwöchigen Rhythmus werden die Verordnungen fortgeschrieben – im Glauben und vielleicht auch der (naiven) Hoffnung, dass es dann besser wird.“ Seit einem Jahr würde die Pandemie die Menschen nun privat, psychisch, kulturell, gesellschaftlich sowie eben auch wirtschaftlich fordern. Lange habe sich Grimmer zurückgehalten, die derzeitige Landes- und Bundespolitik öffentlich zu kritisieren. Vielmehr habe er versucht, über die kommunalen Landesverbände entsprechenden Einfluss zu nehmen. Doch als Oberbürgermeister trage er als erstes die Verantwortung für seine Stadt mit ihren 35 000 Einwohnern.

Grimmer macht sich für eine zeitnahe kontrollierte Öffnung des Handels mit entsprechenden Beschränkungen stark. Der Crailsheimer Oberbürgermeister möchte verstärkt mit anderen Amtskolleginnen und -kollegen von Mittelzentren kooperieren, um gemeinsam auf den zunehmenden Notstand in den Innenstädten hinzuweisen und sowohl ihre Bürgerinnen und Bürger als auch Betriebe in ihren Städten besser zu vertreten. Das Ziel ist dabei klar: Mit den gleichen Vorgaben, wie sie heute bereits beispielsweise für Bäckereien oder auch Discounter gelten, "erscheint ein Hochfahren des gesamten Einzelhandels vertretbar und im Sinne der Gleichbehandlung geboten."

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Bad Mergentheim