Kommunen - Im Schrozberger Gemeinderat zeichnet sich eine Mehrheit dafür ab, die Kindergarten-Gebühr abzuschaffen Nulltarif rückt in greifbare Nähe

Von 
Harald Zigan
Lesedauer: 
Derzeit besuchen 190 Dreikäsehochs die städtischen Kindergärten in Schrozberg. Falls ein Antrag im Gemeinderat eine Mehrheit findet, wäre das letzte Kindergartenjahr gebührenfrei. © Daniel Karmann/dpa

Die Chancen stehen gut, dass die Stadt Schrozberg als erste Kommune im Kreis Hall keine Gebühren mehr für die Betreuung ihrer jüngsten Bürger verlangt – zumindest im letzten Kindergartenjahr.

Schrozberg. Der Vorstoß der „Wahlgemeinschaft für Jedermann“ (WfJ), auf die Gebühren für die Betreuung im Kindergarten im letzten Kindergartenjahr zu verzichten, stieß auf großes Wohlwollen bei den

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen