Gemeinschaft Tempelhof - Viertes Symposium zum Thema „Aufbauende Landwirtschaft“ / Referenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Leckeres Moos für den Sternekoch

Von 
Guido Seyerle
Lesedauer: 
Die Organisatoren Stefan Schwarzer (links) und Burkhard Kayser freuen sich über die große Resonanz des Symposiums „Aufbauende Landwirtschaft“. © Guido Seyerle

Ein Symposium auf dem Tempelhof nahe Crailsheim beleuchtet die Vorteile einer „aufbauenden Landwirtschaft“, die sowohl für den Boden als auch für den Menschen gesund ist.

Tempelhof. „Ob 200 Quadratmeter, ein halber Hektar, oder auch zehn Hektar. Ganz egal. Meldet euch, wenn ihr was braucht.“ Tosender Applaus brandet nach diesen Sätzen auf. Der Mann mit einem leichten Berliner Akzent

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen