Kleinlaster viel zu schwer beladen

Von 
Michael Weber-Schwarz
Lesedauer: 

Rastanlage Hohenlohe. Zwei Fahrzeuge wurden am Dienstagmorgen von der Polizei aus dem Verkehr gezogen und die Weiterfahrt untersagt. Zwischen 8 Uhr und 11.30 Uhr kontrollierten Polizeibeamte Kleintransporter auf der Tank- und Rastanlage "Hohenlohe Nord" der Autobahn 6. Hierbei wurden insgesamt 22 Kleintransporter überprüft und gewogen. Es stellte sich bei neun der Fahrzeuge heraus, dass diese überladen warn. Bei zwei Fahrzeugen war die Ladung so schwer, dass die Fahrzeuge deutlich überladen und somit nicht mehr weiterfahren durften.

Die beiden Firmen, mit Sitz im Ausland, mussten dann kurzfristig weitere Fahrzeuge organisieren, auf die die Ladung verteilt werden konnte. Zwei weitere Transporter fielen wegen Mängel bei der Ladungssicherung auf und durften ihre Fahrt erst nach dem Beheben des Problems fortsetzen. Weitere zwei Fahrer führten keinerlei Arbeitszeitnachweis mit.
 

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Bad Mergentheim