AdUnit Billboard
Hohenlohe for Future eröffnet erste Fahrrad-Dankstelle

In Künzelsau frische Luft statt Diesel tanken

Von 
Michael Weber-Schwarz
Lesedauer: 

Künzelsau. Wasser und Luft statt Diesel und Benzin: Bei der Fahrrad-Dankstelle von "Hohenlohe for Future" gibt es CO2-neutrale Antriebsmittel für die Mobilität. Am Samstag, 18. Juni, von 10 bis 12 Uhr können Radfahrende am Alten Rathaus in Künzelsau eine kleine Pause einlegen, um ihren Wasservorrat kostenlos auffüllen, die Reifen aufpumpen und die Kette ölen zu lassen – alles selbstverständlich kostenlos.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Wir wollen den Radfahrern einfach Danke sagen, dafür, dass sie sich für eine klimafreundliche Mobilität in ihrem Alltag und ihrer Freizeit entschieden haben“, erklärt Friederike Höhn das Konzept. „Wer Rad fährt und das Auto stehen lässt, leistet einen wichtigen Beitrag zur Erreichung des 1,5-Grad-Ziels der Pariser Klimaziele.“

Die Aktion findet im Rahmen des dezentralen Aktionswochenendes für eine soziale und klimagerechte Mobilitätswende statt. In ganz Deutschland gibt es dazu unterschiedliche Aktionen rund um Mobilität, klimafreundliche Fortbewegung und für eine Veränderung in der Verkehrspolitik. Weitere Aktionen und Informationen dazu gibt es unter wald-statt-asphalt.de und #MobilitätswendeJetzt!

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Initiative „Radkultur“ des Verkehsministeriums

Ab 20. September gibt es Gratis-Brezeln für Fahrradpendler

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Bad Mergentheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1