AdUnit Billboard

In Hundepension: Bulldogenmix greift Tierpfleger an

Von 
pol
Lesedauer: 

Neusitz. Ein Mischlingshund der Rasse „American Bully“ hat am Karfreitag in einer Hundepension einen Tierpfleger angegriffen. Der 49-jährige Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Angestellte der Pension betrat gegen 16.30 Uhr einen Hundezwinger, um das einjährige Tier zu versorgen. Hierbei attackierte der Bulldogenmix den 49-Jährigen. Die Bissverletzungen waren so schwerwiegend, dass der Mann nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Würzburger Klinik geflogen werden musste. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor. Unabhängig hiervon dauern die Ermittlungen zu dem Vorfall an. Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch das Veterinäramt werden in den Sachverhalt mit eingebunden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

 

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1