Fahrfehler mit Folgen

Lesedauer: 

Satteldorf. Eine 50-jährige Renault-Twingo-Fahrerin geriet am Samstag gegen 8.40 Uhr auf der A6 zwischen Kirchberg in Richtung Crailsheim, kurz nach der Gronachtalbrücke, aufgrund winterglatter Fahrbahn und eines Fahrfehlers in die Schutzplanken. Ein nachfolgender 35-jähriger VW-Golf-Fahrer geriet aufgrund des unerwarteten Fahrmanövers ebenfalls in die Schutzplanken. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 6000 Euro, verletzt wurde niemand. Kurz nach dem Unfall ereignete sich aufgrund des Rückstaus ein Folgeunfall auf der Gronachtalbrücke mit drei beteiligten Fahrzeugen, zwei Leichtverletzten und einem Gesamtsachschaden in Höhe von rund 34 000 Euro.