AdUnit Billboard
Landwirtschaft - Spritze mit sogenannten Dropleg-Düsen im Einsatz / Bienen sollen nicht mit Pflanzenschutzmitteln in Kontakt kommen

„Es geht immer um Kompromisse“

Lesedauer: 
Dieter Böhmer (links) und Hans-Martin Syring (Zweiter von links) stehen mit Gerd Schonder (rechts) und dessen Mitarbeiter Simon Vogtmann vor einer Pflanzenschutzspritze. Die beiden Imker vertrauen darauf, dass die Mittel dort landen, wo die Pilze an den Pflanzen sitzen, nicht die Bienen. © Dagmar Alberti

Eine neue Spritztechnik soll verhindern, dass Bienen mit Pflanzenschutzmitteln in Kontakt kommen. Gerd Schonder von der Betriebsgemeinschaft Neuhof wendet das Verfahren an.

Schöntal. Im Thema Landwirtschaft und Imkerei steckt Zündstoff. Aktionen einiger Interessenvertreter hätten bestehende Vorurteile nicht abgebaut, sondern weiter bestärkt. Das schreibt der Bauernverband, der ein

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1