Eine Leichtverletzte

Lesedauer: 

Schillingsfürst. Eine leicht verletzte Autofahrerin und zwei massiv beschädigte Autos sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag auf der Staatsstraße 2246 ereignete. Eine 22-jährige Autofahrerin wollte gegen 7.30 Uhr nach links in den Fischhausweg abbiegen. Hierbei übersah sie offenbar den entgegenkommenden Wagen einer 21-Jährigen.

AdUnit urban-intext1

Es kam zu einer heftigen Kollision. Die Unfallverursacherin zog sich eine Gehirnerschütterung und Prellungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 30 000 Euro. Zudem wurde eine Leitplanke beschädigt.

Die Feuerwehr Schillingsfürst war zum Abbinden auslaufender Betriebsstoffe eingesetzt.