Kabarett - Martin Frank gastiert in Crailsheim mit neuem Programm Direkt, frech und extrem lustig

Lesedauer: 

Crailsheim. „Kultic“, die Kleinkunstinitiative aus Crailsheim, hat zum Jahresbeginn ein Highlight aus der Kabarett- und Comedyszene auf dem Programm. Der Comedian Martin Frank gastiert am Samstag, 5. Januar, um 20.30 Uhr im Rathaussaal mit seinem Programm „Es kommt, wie es kommt“.

Der Kabarettist Martin Frank gastiert am Samstag, 5. Januar, im Crailsheimer Rathaussaal. © Veranstalter
AdUnit urban-intext1

Nach seinem mehrfach ausgezeichneten Debütprogramm „Alles ein bisschen anders“ präsentiert Martin Frank, der Shootingstar der bayerischen Kabarettszene, sein neues Soloprogramm „Es kommt wie‘s kommt“.

Bühne, Mikrofon, eine ausgebildete Stimme, eine große Leidenschaft für klassische Musik, mehr braucht der im Landkreis Passau geborene Komiker nicht, um seine Zuschauer köstlich zu unterhalten. Bereits im Alter von 16 Jahren stellte er sich zum ersten Mal mit selbstverfassten Texten auf die Bühne. Mit 21 setzte er alles auf eine Karte und kündigte seinen Job im Standesamt, holte sein Abitur nach und schloss trotz seines massiven Sprachfehlers (bairischer Dialekt) an der Schauspielschule Zerboni seine Schauspielausbildung 2017 erfolgreich ab. Der mittlerweile auch aus verschiedenen Fernsehsendungen bekannte und mit vielen Preisen ausgezeichnete Kabarettist und Comedian ist so frech wie direkt, so bodenständig wie musikalisch und extrem lustig.

Karten gibt es bei Reservix, über www.kultic.de sowie bei Baiers Café Frank und dem Schnelldruckladen Klunker in Crailsheim.