Öhringen - Zirkus Charles Knie kommt im August Branchenprimus glänzt mit internationalen Stars

Lesedauer: 

Öhringen. Der letztes Jahr in Monte Carlo preisgekrönte Zirkus Charles Knie kommt zu einem Gastspiel nach Öhringen und ist dort vom 10. bis 12. August auf dem Herrenwiesenplatz zu erleben.

AdUnit urban-intext1

Das Ensemble ist international besetzt. Die Künstler kommen aus England, Russland, Polen, Bulgarien, Ukraine, Italien, Australien, Portugal, Chile, Venezuela und Deutschland. Um eine so große Show zu stemmen, braucht es Profis: Artisten, Tierlehrer, Clowns, Akrobaten, Sängerin, Live-Orchester bis hin zum Ballett.

Zirkusdirektor Sascha Melnjak (43) ist stolz auf seine internationale Truppe. „Wir vereinen in dieser Show die unterschiedlichsten Talente zu einem großen Ganzen aus Zirkus, Theater, Musik und Show“. Besonders stolz sind die Veranstalter darauf, dass ihnen die Verpflichtung des englischen Tierlehrers Alexander Lacey gelungen ist. „Wir freuen uns ganz besonders auf die beste gemischte Raubtiernummer der Welt“, so Sascha Melnjak.“ Alle nur denkbaren Preise hat der Dompteur in seiner Karriere abgeräumt, darunter auch die höchste Auszeichnung beim „Internationalen Circusfestival von Monte Carlo“.

Darüber hinaus gehören die vielen hauseigenen Tiere zum großen rollenden Zoo des Branchenprimus. Edle Pferde, Miniponys, Zebras, Kamele, Dromedare, oder auch viele unterschiedliche exotische Rinder werden von Tierlehrer Marek Jama betreut, ausgebildet und in der Manege präsentiert.

AdUnit urban-intext2

Die weiteste Anreise in diesem Jahr hatten die Mitglieder der Truppe Messoudi aus Australien – dass sich dieser Trip gelohnt hat, beweisen die vier sympathischen Brüder mit der besten Handstandnummer der Welt. „Das schönste Flugtrapez Italiens“, so beschreibt Pressesprecher Patrick Adolph die Nummer der sechsköpfigen Truppe „Flying Wulber“.