Theologie - Bekannter Experte zu Gast im Blaufeldener "Spektrum" Biblisch fundiert und gleichzeitig lebensnah

Lesedauer: 

Blaufelden. Zum Thema "Ist Gott ein Richter?" referiert der ehemalige Professor Dr. Hans-Joachim Eckstein am Samstag, 25. November um 20 Uhr im Spektrum in Blaufelden.

Hans-Joachim Eckstein spricht am Samstag in Blaufelden.

© Veranstalter
AdUnit urban-intext1

Biblisch fundiert und gleichzeitig lebensnah nähert sich Hans-Joachim Eckstein in seinem Vortrag dieser Frage.

Der 1950 in Köln geborene Hochschullehrer, Bestsellerautor und Komponist lehrte bis 2016 Neues Testament an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen. Er hat mehrere ehrenamtliche Funktionen innerhalb der Evangelischen Kirche inne. So ist er unter anderem Mitglied der Kammer für Theologie der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Eckstein lehrt, schreibt, predigt, dichtet und komponiert. Einem breiteren Publikum ist er vor allem bekannt als Autor und Komponist von Gedichten, Gedanken und Liedern, die ins Herz sprechen.

AdUnit urban-intext2

Ob in Universitäts- oder Gemeindeveranstaltungen, ob in Sachbüchern oder in lyrischer und meditativer Literatur, Hans-Joachim Eckstein schafft immer wieder den Brückenschlag zwischen Glauben und Denken, zwischen Universität und Kirche, zwischen den Landeskirchen, den Freikirchen und den verschiedenen Gemeinschaften. Ihm gelingt es, biblische Wahrheiten nachvollziehbar auf den Punkt zu bringen und scheinbare Widersprüche zusammenzuführen. Gerade mit seinen lyrischen und aphoristischen Texten spricht er zugleich auch viele Menschen an, die sich dem Glauben gegenüber bisher eher distanziert empfanden. Für seine pädagogischen und didaktischen Fähigkeiten erhielt er vom Land Baden-Württemberg den Landeslehrpreis. pm