35-Jähriger unter Drogeneinfluss

Bei Obersontheim vor der Polizei geflüchtet

Von 
pol
Lesedauer: 

Obersontheim/Vellberg. Der 35-jährige Fahrer eines VW Transporters sollte am Freitag, gegen 19.29 Uhr, in Obersontheim (Landkreis Schwäbisch Hall) einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Anstatt den Anhaltesignalen des Streifenwagens Folge zu leisten, fuhr er in Richtung Bühlertann und weiter Richtung Vellberg davon. Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr er durch die Ortschaften Unterfischach, Oberfischach, Mittelfischach und Hörlebach und weiter durch den Wald in Richtung Sulzdorf. Auf der Hauptstraße in Hessental überholte er ein bislang unbekanntes Fahrzeug und gefährdete dabei den Gegenverkehr. Das entgegenkommende Fahrzeug war aufgrund des gefährlichen Fahrmanövers des 35- Jährigen gezwungen, stark abzubremsen, um so einen Unfall zu vermeiden. In Unteraspach überholte der Flüchtige einen weiteren Pkw. Dessen Fahrer musste stark abbremsen, weil der 35-Jährige sehr knapp vor ihm einscherte. In Ilshofen wurde der Transporter schließlich von der Polizei gestoppt. Der Mann stand unter Alkohol -und Drogeneinfluss.

 

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren