Rund 10000 Euro verloren

73-Jährige aus Rothenburg fällt auf Betrugsmasche herein

Von 
pol
Lesedauer: 

Rothenburg. Eine 73-jährige Frau aus Rothenburg erstattete am Mittwoch auf der Rothenburger Polizeiwache Anzeige, da ihr zweimal unberechtigt insgesamt rund 10 000 Euro von ihrem Konto abgebucht wurden. Die Frau wurde am Mittwoch von einer Person angerufen, die sich als Mitarbeiter ihrer Bank ausgab und behauptete, dass von ihrem Konto versehentlich Geld abgebucht worden sei und dieses nun zurück überwiesen werden solle. Hierzu solle sie sich laut dem falschen Bankmitarbeiter bei ihrem Online-Banking anmelden. Dabei konnten ihre Bankdaten erschlichen werden, was zu zwei Abbuchungen führte.

 

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Rothenburg Weltberühmt, aber gemütlich-familiär

Veröffentlicht
Mehr erfahren