AdUnit Billboard
35-Jährige leistet Widerstand

Vier verletzte Polizisten: Randalierende Rollerfahrerin in Heilbronn

Von 
Fabian Greulich
Lesedauer: 

Heilbronn. Eine Tretrollerfahrerin randalierte in der Nacht auf Montag und verletzte die einschreitenden Polizeibeamten. Die 35 Jahre alte Frau fuhr gegen 1 Uhr im Bereich einer Allee, als sie beinahe mit der Beifahrerseite eines Streifenwagens
kollidierte, der nach rechts in die Karlstraße abbog. Die Frau wurde durch die Besatzung angesprochen, flüchtete aber kurz darauf. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und holten die Frau ein. Die 35-Jährige versuchte ihren Tretroller auf einen Polizisten zu schleudern. Mithilfe weiterer Streifenwagenbesatzungen konnte ihr der Roller entrissen und die Frau zu Boden gebracht werden. Sie biss und beleidigte die Polizisten, trat und schlug um sich, so dass Pfefferspray eingesetzt werden musste. Im weiteren Verlauf der Festnahme wehrte sich die Frau so sehr, dass insgesamt vier Polizisten verletzt wurden. Ein Beamter musste im Krankenhaus behandelt werden und ist aktuell dienstunfähig. Die 35-Jährige wurde in die Gewahrsamszelle des Polizeireviers Heilbronn gebracht. Sie selbst erlitt beim Einsatz leichte Verletzungen.

 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Polizeibericht

Frau auf Firmenfeier in Bad Mergentheim belästigt

Veröffentlicht
Von
Melanie Müller
Mehr erfahren

Redaktion FN-Chefredakteur

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1