39-Jähriger schwer verletzt

Schweren Unfall bei Ellhofen verursacht und geflüchtet

Von 
Fabian Greulich
Lesedauer: 
© dpa

Ellhofen. Eine bisher unbekannte Person verursachte laut Polizei am Sonntagabend einen Unfall mit einem schwer Verletzten auf der Autobahn 6 bei Ellhofen und flüchtete.

Gegen 20.45 Uhr befuhr ein 39-Jähriger mit seinem Smart den linken Fahrstreifen der A 6 zwischen dem Autobahnkreuz Weinsberg und der Anschlussstelle Bretzfeld. Der Fahrer oder die Fahrerin eines weißen oder silbernen Mercedes Kombi oder Coupe überholte den Smart zunächst rechts und wechselte dann so knapp vor dem 39-Jährigen zurück auf die linke Spur, dass es zur Berührung der beiden Fahrzeuge kam. Hierdurch wurde der Smart zunächst nach links gegen die Leitplanke abgewiesen, schleuderte dann gegen die rechte Leitplanke und überschlug sich im Anschluss mehrfach.

Der Unfallverursacher oder die Unfallverursacherin entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen oder ihren Pflichten nachzukommen. Der Smart-Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem Verursacher machen können. Zeugen melden sich bei der Autobahnpolizei Weinsberg, Telefon 07134/5130.

Redaktion FN-Chefredakteur

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Veröffentlicht
Mehr erfahren