AdUnit Billboard
Auf Fußgängerüberweg - Beim Überqueren der Straße angegriffen

Mit Schlagstock traktiert

Von 
pol
Lesedauer: 

Böckingen. Im Heilbronner Stadtteil Böckingen wurden am Dienstagnachmittag zwei Fußgänger von einem Autofahrer verletzt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die beiden 29 und 31 Jahre alten Männer überquerten gegen 15 Uhr die Klingenberger Straße an einem Fußgängerüberweg an der Ecke Schuchmannstraße. Weil der Fahrer eines silbernen Opel Insignias, der zeitgleich stadteinwärts unterwegs war, trotz der querenden Fußgänger nicht langsamer wurde, machten die beiden Männer dem Autofahrer mit Handzeichen verständlich, langsamer zu fahren.

Daraufhin hielt der Fahrer des Opels am linken Fahrbahnrand an und beide Insassen stiegen aus. Der Beifahrer ging dann direkt auf den 31-Jährigen zu und schlug diesem mit der Faust ins Gesicht. Danach schlug er auch auf den 29-Jährigen ein, bevor er zum Wagen zurückging und einen Schlagstock herausholte. Damit schlug der Mann erneut auf den 31-Jährigen ein, der dadurch verletzt wurde und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten oder Hinweise auf die Insassen des Opels geben können, sollten sich unter Telefon 0 71 31 / 20 40 60 beim Polizeirevier Heilbronn-Böckingen melden. pol

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1