Radfahrerin stürzte Lebensgefährliche Verletzungen

Lesedauer: 

Heilbronn. Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste am Donnerstag eine 58-Jährige nach einem Sturz vom Fahrrad von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Die Frau war gegen 7.30 Uhr auf dem Radweg zwischen Leingarten und Heilbronn-Böckingen unterwegs. Am Ende einer 90-Grad-Kurve kam sie aus bislang unbekannten Gründen zu Fall, bei dem sie sich schwerste Verletzungen zuzog. Sie wurde kurz darauf von einer anderen Radfahrerin gefunden. Nach dem Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die 58-Jährige allein beteiligt stürzte.