Gedenktag - Wilhelm Maybach kam vor 175 Jahren auf die Welt Heilbronns großer Sohn

Lesedauer: 
Wilhelm Maybach wurde vor 175 Jahren geboren. © Fotosammlung Stadtarchiv HN

Heilbronn. Der Geburtstag von Wilhelm Maybach, dem „König der Konstrukteure“, jährt sich am Dienstag, 9. Februar, zum 175. Mal: Der Ingenieur kam 1846 als Sohn eines aus Löwenstein stammenden Schreiners in Heilbronn zur Welt.

AdUnit urban-intext1

Zusammen mit Gottlieb Daimler legte der später als „König der Konstrukteure“ geehrte Maybach den Grundstein zum traditionsreichsten Unternehmen der Automobilgeschichte. „Wilhelm Maybach gehört zu den großen Söhnen unserer Stadt, neben Robert Mayer und Gustav von Schmoller. Dass wir ihm einen hohen Stellenwert beimessen, zeigt sich schon daran, dass wir die größte Heilbronner Schule nach ihm benannt haben“, würdigt ihn OB Harry Mergel.

Das Stadtarchiv bewahrt einen Großteil seines Nachlasses auf. In der Schau „Heilbronn historisch!“ ist Maybach eine Station gewidmet.

Sie ist teilweise auch in der virtuellen Präsentation unter www.stadtgeschichte-heilbronn.de/ausstellung/weimarer-republik/wilhelm-maybach.html abrufbar.