Ampelschaltung noch unklar

Fußgängerin in Heilbronn von Pkw erfasst

Von 
pol
Lesedauer: 
© dpa

Heilbronn. Eine Verletzte und geringer Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls am Dienstagabend in Heilbronn. Dies teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein 83-Jähriger befuhr gegen 19.30 Uhr mit seinem Toyota die Karlstraße und bog an der ampelgeregelten Kreuzung nach links in die Oststraße ein. Zur selben Zeit überquerte eine 34-Jährige die Oststraße am
dortigen, ebenfalls ampelgeregelten, Fußgängerüberweg. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah der Autofahrer die Fußgängerin und erfasste sie mit seinem Pkw.

Die Frau erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Am Toyota entstand geringer Sachschaden in Höhe von rund 50 Euro. Die jeweilige Ampelschaltung ist bisher noch unklar und Teil der
Ermittlungen. Daher sucht die Polizei nach Zeugen des Unfalls.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Veröffentlicht
Mehr erfahren