AdUnit Billboard
Polizist getreten

Frau in Ausnahmezustand

Von 
pol
Lesedauer: 

Kupferzell. Eine Frau in einem psychischem Ausnahmezustand versuchte am Montag in Kupferzell (Hohenlohekreis), Polizeibeamte zu beißen und zu treten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Eine Zeugin hatte eine Streife kurz vor 16 Uhr in der Straße „Im Bild“ mitgeteilt, dass sich ihre Bekannte in einem psychischen Ausnahmezustand befände. Die Polizisten trafen die 35-Jährige an und stellten zum einen fest, dass diese alkoholisiert war und außerdem kein Interesse daran hatte, mit den Einsatzkräften zu kooperieren.

Rund 2,4 Promille

Die Frau weigerte sich, mit einem eingetroffenen Rettungswagen in ein Krankenhaus zu fahren, woraufhin die Beamten die Frau fixierten. Sie trat nach den Polizisten und versuchte sie zu beißen.

Im Krankenhaus angekommen, zeigte ein Atemalkoholtest einen Wert von zirka 2,4 Promille. Da sich die Frau nicht behandeln lassen wollte, androhte zu gehen, aus dem Zimmer schwankte und die Anwesenden beleidigte. Daraufhin fixierten die Beamten die Frau erneut, sodass sie dem Klinikpersonal übergeben werden konnte. pol

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1