AdUnit Billboard
SWR-Sommerfestival - Vom 19. bis 22. August geht es in der Landeshauptstadt rund

Der neue „Tatort“ zum Auftakt

Lesedauer: 

Stuttgart. Langsam kehrt das kulturelle Leben zurück. Auch das SWR Sommerfestival macht wieder mobil – ab Freitag, 9. Juli, gibt es Tickets für die zwölfte Ausgabe auf dem Stuttgarter Schlossplatz.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Südwestrundfunk und das Land Baden-Württemberg laden gemeinsam ein vom 19. bis zum 22. August – mit neuem Sicherheits- und Hygienekonzept. Zum Auftakt zeigt das SWR Fernsehen die Premiere des neuen Stuttgart-Tatorts. Das SWR4 Open Air präsentiert Beatrice Egli, und SWR1 Pop & Poesie in Concert zeigt das lang erwartete neue Programm „In The Air Tonight“. Fürs Finale bringt SWR3 Stefanie Heinzmann auf die Festivalbühne.

Gelände begrenzt

Neben Musik, Kultur und guter Laune steht die Gesundheit der Besucher an erster Stelle: So ist das Festivalgelände klar begrenzt, und der Zutritt zum Abendprogramm findet unter Einhaltung der 3-G-Regel statt.

Auch in diesem Jahr bietet der SWR wieder ein kostenloses Tagesprogramm an: Bei der Präsentation seiner medialen Vielfalt setzt er hier verstärkt auf Walking Acts, Outdoor-Stationen und luftige Zelte.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Am ersten Abend des SWR Sommerfestivals treffen sich Krimi-Fans zur Open-Air-Premiere des neuen Stuttgart-Tatorts „Videobeweis“: ein Mord auf der Betriebsfeier einer Versicherungsgesellschaft, zwei mögliche Täter und als einziger „Zeuge“ ein Handy-Video, das das Opfer vor seinem Tod aufgenommen hat. Doch wie objektiv ist der Videobeweis? Das eingespielte Kommissaren-Duo Lannert und Bootz alias Richy Müller und Felix Klare ist sich uneins bei der Frage, was an diesem Abend wirklich geschehen ist.

Beatrice Egli kommt

Es wird „Bunt“ auf dem Stuttgarter Schlossplatz, denn am Freitag, 20. August, gehört die SWR Sommerfestival-Bühne dem Schweizer Schlagerstar Beatrice Egli. Nach langer Pause tourt die 32-Jährige im Sommer wieder durch Deutschland, die Schweiz und Österreich und präsentiert ihr Best-of-Album „Bunt“ – eine farbenfrohe Reise in ihre musikalische Vergangenheit.

Nachdem sie 2013 in der zehnten Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ den Sieg davongetragen hatte, startete die Sängerin noch im selben Jahr mit ihren Erfolgsalben „Glücksgefühle“ und „Pure Lebensfreude“ durch. Mittlerweile blickt Beatrice Egli auf mehr als 1,5 Millionen verkaufte Einheiten ihrer sechs Studioalben und auf über 380 Millionen Streams ihrer Songs und Videos zurück.

Eine Premiere mit Anlauf feiert SWR1 Pop & Poesie in Concert am dritten Festivalabend, Samstag, 21. August. Denn eigentlich sollte der Startschuss für die sechste Staffel bereits im letzten Jahr fallen. Jetzt ist es tatsächlich so weit: Mit „In The Air Tonight“ präsentiert das bewährte Ensemble aus Musikern, Schauspielern und Sängern rund um den „Erfinder“ der Show, Matthias Holtmann, neue Lieblingshits der SWR1 Hörer.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Übersetzt, neu arrangiert und interpretiert, spielt SWR1 Pop & Poesie in Concert Songs von Phil Collins, Madness, Lou Reed, Adele, Supertramp, Pink Floyd und den Dire Straits. Zum ersten Mal führt SWR1 Moderator Jochen Stöckle durch die Bühnenshow auf dem Stuttgarter Schlossplatz.

„Labyrinth“ heißt das aktuelle Album von Stefanie Heinzmann, die zum Ausklang des SWR Sommerfestivals am Sonntag, 22. August, die Bühne am Schlossplatz rockt. „My man is a mean man“ war für die Schweizerin 2008 der Startschuss für ihre Karriere in Stefan Raabs Fernsehshow „TV Total“. Mit Songs wie „Diggin‘ in the dirt“ (2012) oder „On Fire“ (2015) eroberte sie ihre Fans im Sturm – und es folgten „Mother’s Heart” (2019) oder „All we need is love” (2020).

Neben dem Ehrentitel „Brillenträgerin des Jahres” gewann Stefanie Heinzmann in den vergangenen 13 Jahren zahlreiche Preise, unter anderem einen Echo, die MTV Europe Music Awards und mehrfach die Swiss Music Awards. Viele Fans eroberte sich Stefanie Heinzmann auch durch ihre Teilnahme an der letzten Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“.

Ein Teil der Einnahmen des SWR3 Konzerts kommt auch in diesem Jahr der Kinderhilfsaktion „Herzenssache“ von SWR, Saarländischem Rundfunk und Sparda-Bank zugute.

Tickets für das SWR Sommerfestival 2021 gibt es ab 9. Juli bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei Easy Ticket unter der Telefonnummer 0711/2 555 555 oder unter easyticket.de.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1