Eilmeldung : Löbel tritt wegen Maskenaffäre aus CDU aus

  Briefsendung explodierte im Verwaltungsgebäude einer Neckarsulmer Firma

Von 
Harald Fingerhut
Lesedauer: 

Neckarsulm. Im Verwaltungsgebäude einer Firma in der Rötelstraße in Neckarsulm kam es am Mittwoch gegen 14.40 Uhr zu einer Explosion, durch die zwei Personen leicht und eine Person mittelschwer verletzt wurden. Ein Sachschaden kann
derzeit noch nicht beziffert werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand explodierte eine Briefsendung innerhalb des Gebäudes. Die Rettungskräfte vor Ort evakuierten aus den Räumlichkeiten rund 100 Mitarbeiter der Firma. Zudem
durchsuchten Spezialisten des Landeskriminalamts Baden-Württemberg zusammen mit Sprengstoffspürhunden des Polizeipräsidiums Heilbronn das gesamte Gebäude. Hierbei wurden keine weiteren verdächtigen Gegenstände aufgefunden. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Stellvertretender Redaktionsleiter der Main-Tauber-Kreis-Redaktion, Schwerpunkte auf den Kommunen Königheim und Tauberbischofsheim.