Vermutlich Gas- mit Bremspedal verwechselt

65000 Euro Schaden: 67-Jähriger fuhr in Heilbronn gegen Hauswand

Von 
Harald Fingerhut
Lesedauer: 

Heilbrionn. Vermutlich weil er das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselte, verursachte ein 67-Jähriger am Freitagmorgen einen Unfall in Heilbronn. Der Mann wollte gegen 10.30 Uhr mit seinem BMW X5 in eine Parklücke in der Götzenturmstraße einfahren. Statt zu bremsen gab er allerdings Gas und fuhr gegen eine Hauswand. Bei dem Aufprall wurden die beiden 43- und 13-jährigen Mitfahrerinnen im BMW leicht verletzt und mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Am X5 und dem Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von circa 65 000 Euro.

 

Redaktion Stellvertretender Deskchef

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Mit Sattelzug aufgefahren Mann bei Zusammenstoß nahe Aschaffenburg schwer verletzt

Veröffentlicht
Mehr erfahren