Neckar-Odenwald-Kreis - Insgesamt 91 Corona-Infizierte Zweiter Todesfall

Lesedauer: 
Die Zahl der Covid-19-Infizierten ist im Neckar-Odenwald-Kreis auf 91 gestiegen. © dpa

Neckar-Odenwald-Kreis. Das Gesundheitsamt des Neckar-Odenwald-Kreises erhielt am Montag die Nachricht, dass ein 65-jähriger Mann aufgrund einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) verstorben ist. Der Patient litt an mehreren Vorerkrankungen. Er verstarb in einer Lungenfachklinik außerhalb des Landkreises.

Beide mit Vorerkrankungen

AdUnit urban-intext1

Es ist der zweite Todesfall einer am Virus erkrankten Person aus dem Landkreis. Vor genau einer Woche gab das Gesundheitsamt den ersten Todesfall bekannt, als eine 91-Jährige an dem Virus verstarb. Auch sie litt wie der 65-Jährige unter mehreren Vorerkrankungen.

Außerdem teilte die Behörde die Bestätigung über drei weitere Infektionen mit dem Coronavirus mit. Insgesamt gibt es 91 bestätigte Fälle im Neckar-Odenwald-Kreis.

Aus Quarantäne entlassen

Seit Ausbruch der Krankheit konnten 16 positiv getestete Personen aus der Quarantäne entlassen werden.

AdUnit urban-intext2

Bei Fragen steht das Bürgertelefon des Landratsamtes täglich zwischen 8 und 16 Uhr unter den Telefonnummern 06261/843333 und 06281/52123333 zur Verfügung. Stets aktuelle Informationen gibt es auch auf der Webseite des Robert Koch-Instituts unter www.rki.de und des Landratsamtes unter www.neckar-odenwald-kreis.de.