Burg Guttenberg - Trockene Jahre schaden dem Wald / Exotische Viren sind ein Risiko für die Adler, Falken und Uhus der Deutschen Greifvogelwarte Truthahngeier bereichert Flugschauen

Von 
Stephen Wolf
Lesedauer: 
Stefan Rebscher, Falkner der Deutschen Greifenwarte, steht mit Truthahngeier Wilma vor der Burg Guttenberg. Rund um die Stauferburg machen sich die Folgen des Klimawandels bemerkbar. © Uwe Anspach/dpa

Die Folgen des Klimawandels stellen den Burgherren Bernolph von Gemmingen-Guttenberg und die Deutsche Greifvogelwarte vor neue Herausforderungen.

Neckarmühlbach. Wenn im Winter der Nebel an den Burgmauern entlangkriecht, stehen auf Burg Guttenberg nicht nur Anschaffungen und Reparaturen an. Durch den Klimawandel sind auch neue Aufgaben hinzugekommen, damit die Tiere der dort

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen