AdUnit Billboard
Buchspenden

Öffentlicher Bücherschrank in Miltenberg zum Teilen, Tauschen und Weiternutzen

Lesedauer: 

Miltenberg. Bücherfreunden stellt sich immer wieder die große Frage: Wohin mit dem gerade gelesenen Buch, das ja noch wie neu ist und definitiv zu schade für die Altpapiertonne? Aber die Bücherregale zu Hause sind bereits gut gefüllt, der Platz ist rar…

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Angebot wird rege genutzt

Eine wunderbare und nachhaltige Lösung bieten „Öffentliche Bücherschränke“, die seit einigen Jahren in vielen Städten zu finden sind. Die Idee dahinter: Buchspenden hineinstellen, damit sie weiter genutzt werden können und andere Leser erfreuen. So auch in Miltenberg: Dort ließ die Stadt 2015 einen eigens angefertigten Schrank aus Stahl und Glas an der Klosterkirche am Engelplatz aufstellen. „Mitnehmen – Bringen – Tauschen“, so steht es dort geschrieben, und dieses Angebot wird sehr rege genutzt.

Der Bücherschrank an der Klosterkirche am Engelplatz. © Andrea Rudolf

Fundgrube

Täglich werden Bücher von Spendern eingestellt, die Bandbreite reicht von Belletristik über Kinderbücher bis hin zu detaillierten Sachbüchern. Eine Fundgrube für Buchliebhaber, die sich hier kostenfrei Lektüre mitnehmen können.

Mehr zum Thema

Die wichtigsten News des Tages

FN Mittags Newsletter - Jetzt anmelden!

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1