AdUnit Billboard
Bestellung bis 18. Oktober

Letzte Möglichkeit für Vespertouren

Lesedauer: 

Neckar-Odenwald-Kreis. Ein genussvolles Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Am Sonntag, 24. Oktober lädt die letzte Runde Vespertouren zum Entdecken der Landschaften im Naturpark Neckartal-Odenwald und gleichzeitigem Genießen von regionalen Köstlichkeiten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Regionale Köstlichkeiten

Bei den Vespertouren des Naturparks Neckartal-Odenwald und der mit ihm zusammenarbeitenden Betriebe werden regionale Köstlichkeiten zum Unterwegsverzehr mit einer Wanderung in der heimischen Natur verbunden. Da jeder Betrieb die Vespertaschen mit seinen hofeigenen Spezialitäten und denen seiner Partner füllt, variiert die Zusammenstellung der Produkte: Von frischen Backwaren über Hausmacher Wurst und Käse, Obst und Gemüse bis hin zu Mostbirnensenf. Vegetarische Vespertaschen werden ebenfalls angeboten. Über den Online-Shop des Naturparks können Interessierte eine mit lokalen Leckereien zum Sofortverzehr gefüllte Vespertasche buchen. Beim Direktvermarkter ihrer Wahl holen sie die Tasche mit hofeigenen Produkten ab. Ein Wandervorschlag, der direkt am teilnehmenden Betrieb startet, liegt jeder Vespertasche bei.

Zum krönenden Finale der Vespertouren bieten alle neun teilnehmenden Betriebe noch einmal ihre ganz individuellen Vespertaschen an: Weingut Uhler & Blank, Sinsheim (Taschenausgabe in Eschelbronn); Heinrich Hof Gbr, Obrigheim; Es-Cider-Haus – Frucht im Glas, Waldbrunn; Hof Edelmann, Waldbrunn; Bäckerei Englert, Elztal; Lauers Grünkern, Walldürn; Biobackstube Fritzebeck, Seckach; Leon Scholl Direktvermarktung, Mudau (Taschenausgabe in Eberbach); Matthias & Lukas Berberich GbR, Hardheim.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1