Inzidenz sinkt auf 141,3 - Mehrere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet

Von 
ms
Lesedauer: 

Neckar-Odenwald-Kreis. Das Gesundheitsamt erhielt am Montag und Dienstag Kenntnis über fünf weitere Todesfälle im Landkreis mit Covid-19. So starben im Standort Buchen der Neckar-Odenwald-Kliniken ein 82-jähriger Mann aus dem ASB-Seniorenzentrum am Elzpark Mosbach und eine 73-jährige Frau aus dem Wohn-Pflegeheim „Haus am Limes“ in Walldürn. Zudem starben im Standort Mosbach eine 83-jährige Frau aus dem ASB-Seniorenzentrum am Elzpark Mosbach sowie ein 82-jähriger und ein 85-jähriger Mann. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 im Neckar-Odenwald-Kreis steigt somit auf 114.
Außerdem wurden 14 neue Infektionen im Kreisgebiet bestätigt. Betroffen sind das Pflegeheim Sonnengarten Buchen und die AWO Hausgemeinschaft Elztal-Dallau (jeweils eine Infektion). Derzeit gibt es 306 aktive Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 141,3. Vor einer Woche lag sie bei 160,8. Insgesamt haben sich seit dem Ausbruch der Pandemie 3894 Personen infiziert. Nicht mehr infektiös sind 3475. Die grafisch aufbereiteten Zahlen finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren