In Limbach - „Von Bürgern – für Bürger“ Hilfen angeboten

Lesedauer: 

Limbach. Für Bürger, die sich nicht selbst versorgen können und auch keine sonstige Möglichkeit der Nachbarschaftshilfe oder den Rückgriff auf Angehörige haben, gibt es in Limbach und Ortsteilen ab sofort folgende Angebote:

Der Einkaufsservice in Heidersbach kommt gut an. © Volker Noe
AdUnit urban-intext1

Ehrenamtlicher Fahrdienst: Dieser stellt einen zeitlich beschränkten Einkaufsservice zur Verfügung. Das Angebot richtet sich nur an Mitbürger, die alleine, krank oder anderweitig verhindert sind, und daher nicht selbst einkaufen können und die auch keine Angehörigen oder sonstige Unterstützer haben. Der Service wird für Montag bis Freitag angeboten. Durch die Fahrer werden nur Einkäufe im Auftrag und innerhalb der Gemeinde Limbach erledigt. Personen werden dabei nicht befördert. Anmeldungen und Auskünfte gibt es beim Fahrdienst Telefon 0172/6230050, täglich 8 bis 16 Uhr.

Schwestern der Caritas: Sie bieten an, der Gemeinde bei der Versorgung älterer und hilfsbedürftiger Menschen zu helfen. Die Schwestern können ihre Unterstützung beim Einkauf, der Pflege und bei medizinischen Problemen anbieten. Kontakt: F. Hoffmann Telefon: 06261/920136; F. Pattengale-Wetterauer, Telefon 06287/95165, 0151/ 11059970.

Pflegedienstes „Daheim Leben“: Das Team bietet an, in den täglichen Touren ehrenamtliche Arztbesuche zu machen, um dort Rezepte für dringlich benötigte Medikamente zu holen. Diese Medikamente werden dann bei den Apotheken abgeholt und nach Hause geliefert. Der Dienst pflegt und hilft auch weiter bei der Haushaltsführung. Kontakt: Telefon 06287/7849888.

AdUnit urban-intext2

Jugendraum Heidersbach: Unter dem Motto: „Bleibt daheim – wir kaufen für euch ein“ bietet der Jugendraum Heidersbach erneut am Samstag, 4. April, für Menschen, die gefährdet sind, am Coronavirus zu erkranken, einen Einkaufsservice an. Angesprochen sind hierbei Ältere ab 60 Jahren, Menschen mit Vorerkrankungen oder sich in Quarantäne befindliche Personen. Interessenten können bis Freitag (3. April), 18 Uhr, ihren Einkaufsbedarf bei den Ansprechpartnern anmelden. Die Lieferung erfolgt dann am Samstag direkt an die Haustüre. Weitere Details können mit den Verantwortlichen besprochen am Telefon werden. Die Ansprechpartner sind: Kevin Lutz, Telefon 0174 6092268, Linus Bopp, Telefon 01522 4371880 und Pascal Neubig, Telefon 01525 6983021.

Die „Marktplatz-Bäckerei“ Linus Schmitt: Die Bäckerei bietet ab sofort die Möglichkeit, jeden Dienstag und Donnerstag Backwaren nach Hause zu liefern. Bestellungen werden montags und mittwochs von 8 bis 12 Uhr unter Telefon 06287/ 93361 88. Die Auslieferung erfolgt dann dienstags und donnerstags zwischen 8 und 12 Uhr.

AdUnit urban-intext3

Liefer- und Abholservice: In Heidersbach bieten das Gasthaus „Zum Löwen“ und die Pizzeria „Ferraro´s“ einen Liefer-und Abholservice an. In Limbach bieten der Landgasthof „Limbacher Hof“ und die Pizzeria „Peperoncino Calabrese“ einen solchen Service an.