AdUnit Billboard
Sportschützenkreis - Bei Königsproklamation wurden die Titelträger ausgezeichnet

Hannelore Müller drei Mal erfolgreich

Von 
PS
Lesedauer: 
Ehrungen: Die Bilder zeigen die Pokalgewinner (linkes Bild) mit Kreisoberschützenmeister Werner Mächtel (links) und dem 1. Kreisschützenmeister Wilfried Nickel (rechts)sowie die proklamierten Würdenträger (Könige) mit Kreisoberschützenmeister Werner Mächtel (links) und dem 1. Kreisschützenmeister Wilfried Nickel (rechts). © Willi Biemer

Buchen. Die Mitglieder des Sportschützenkreises Buchen trafen sich in der Sportschießanlage der SG Buchen, um die Sieger im Damenpokal- und Seniorenpokalschießen sowie die Titelträger im Kreiskönigsschießen auszuzeichnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Oberschützenmeister Achim Schubert, Schützengesellschaft Buchen, und Kreisoberschützenmeister Werner Mächtel bedauerten, dass diese Auszeichnung der Pokalgewinner und Würdenträger nicht wie ursprünglich geplant beim Kreiskönigsball erfolgen konnte, die Coronapandemie zwang zu einer Absage. Sie zeigten sich zuversichtlich, dass mit diesem Abend doch noch ein würdiger Rahmen für die bereits im vergangenen Jahr absol-vierten Wettbewerbe gefunden wurde.

Abschließend wies Achim Schubert auf das Kreisschützenfest am 4. September 2022, am ersten Schützenmarktsonntag, hin.

Mehr zum Thema

Kreiskönigsball in Hainstadt

Erfolgreiche Schützen ausgezeichnet

Veröffentlicht
Von
bie
Mehr erfahren
Schießen

Mudau I führt in Oberliga des Kreises

Veröffentlicht
Von
Bie
Mehr erfahren
Schießen

Leistungen noch ausbaufähig

Veröffentlicht
Von
bie
Mehr erfahren

In den Mittelpunkt ihrer Grußworte stellten Bürgermeister Roland Burger und Sportkreisvorsitzender Manfred Jehle die Bedeutung der Vereine als Orte der Begegnung und würdigten das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen zum Wohle unserer Gesellschaft.

Auszeichnungen überreicht

Die Auszeichnung der Pokalgewinner und Würdenträger nahmen Kreisdamenleiterin Edith Ruttmar, 1. Kreisschützenmeister Wilfried Nickel und Kreisoberschützenmeister Werner Mächtel vor.

Das Schießen um den Kreisdamenpokal, angetreten waren beim Schützenverein Schweinberg 16 Damen aus den Kreisvereinen, brachte folgendes Ergebnis: 1. Hannelore Müller, SG Buchen 201 Ringe, 2. Claudia Lenuweit, SG Adelsheim 200 Ringe und 3. Elke Neuberger, SV Altheim 199 Ringe.

Im Seniorenpokalwettbewerb mit Teilerwertung, 168 Schützen aus 10 Vereinen waren am Start, gab es folgende Platzierung: 1. Hannelore Müller, SG Buchen 61,0 2. Reiner Wöhl, SV Altheim 66,7 und 3. Brigitte Schneider, SGi Walldürn 69,1.

29 Nachwuchsschützen kämpften um den Titel des Jugendschützenkönigs. Sieger wurde Nikita Makarov, KKS Osterburken 122,8 Teiler, gefolgt von Julian Münch, SV Schloßau 158,8 Teiler und Helen Schmidt, SG Buchen 215,3 Teiler.

20 Schützinnen nahmen am Schießen auf die Scheibe der Kreiskönigin teil. Hier holte sich mit Teiler 17,8 Hannelore Müller, SG Buchen ihren dritten Erfolg. Auf den Plätzen folgten als 1. Prinzessin Brigitte Schneider, SGi Walldürn Teiler 67,3 und 2. Prinzessin Petra Kordelyos, SG Adelsheim Teiler 88,1.

50 Schützen aus zehn Vereinen waren zum Schießen um die Würde des Kreisschützenkönigs angetreten.

Neuer Kreisschützenkönig ist Hermann Hogen, SV Schloßau; mit Teiler 10,9. Als Ritter stehen ihm Karl-Heinz Hochwald, SG Adelsheim Teiler 667,7 und Günther Leitz, SV Hettingen Teiler 88,4 zur Seite. PS

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1