Polizei sucht Geschädigte

Flaschen auf die Straße geworfen

Lesedauer: 

Neckarelz. Ein 26-Jähriger wurde am Montagnachmittag in Neckarelz in Gewahrsam genommen, nachdem er unter Alkoholeinfluss die Bahnhofstraße in ein Scherbenmeer verwandelt hatte. Wie die Polizei mitteilt, hatten mehrere Verkehrsteilnehmer gegen 16.40 Uhr randalierende Personen bei der Bushaltestelle auf Höhe des Kinos gemeldet. Die eintreffenden Polizisten stellte fest, dass die komplette Fahrbahn und der Gehweg auf Höhe der Haltestelle mit Glasscherben übersäht war.

AdUnit urban-intext1

Die von den Zeugen beschriebenen Männer wurden schließlich einige Meter weiter kontrolliert. Beide waren alkoholisiert. Einer der Männer verhielt sich kooperativ und ruhig, während der andere, ein 26 Jahre alter Mann, sich aggressiv gegenüber den Beamten zeigte. Da er weiterhin aufbrausend war, nicht mit den Beamten kooperieren wollte und einen Alkoholpegel von über 2 Promille aufwies, wurde der Mann in Gewahrsam genommen.

Die Polizei sucht nach Verkehrsteilnehmern, die durch die geworfenen Flaschen gefährdet oder deren Fahrzeuge durch das Überfahren der Glasscherben beschädigt wurden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach unter Telefon 06261/ 8090 entgegen.