AdUnit Billboard
Förderung - Anträge bei Tourismusinfrastrukturprogramm möglich

Echten Mehrwert schaffen

Lesedauer: 

Neckar-Odenwald-Kreis. Ab sofort können Städte und Kommunen wieder Anträge auf Förderung ihrer geplanten Infrastrukturmaßnahmen im Rahmen des Tourismusinfrastrukturprogramm 2023 (TIP) stellen. „Mit diesem Förderprogramm wollen wir die Kommunen bei der Umsetzung von touristischen Infrastrukturprojekten unterstützen. Zugleich soll dadurch die qualitätsorientierte Weiterentwicklung der Freizeit- und Tourismuseinrichtungen vorangetrieben werden und ein echter Mehrwert für Gäste und Einheimische geschaffen werden“, sagte der CDU-Landtagsabgeordnete und Minister Peter Hauk MdL. Langfristig sollen sich die angestoßenen Investitionen für alle die mit dem Tourismus in Verbindung stehen auszahlen. Insgesamt stehen zehn Millionen Euro für infrastrukturelle Einzelprojekte zur Weiterentwicklung des Tourismus vor Ort zur Verfügung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Kommunen können bis spätestens 1. Oktober einen Antrag auf Förderung ihrer geplanten Infrastrukturmaßnahme über die Rechtsaufsichtsbehörden bei dem zuständigen Regierungspräsidium einreichen. Letztere stehen auch für die obligatorische Antragsberatung zur Verfügung.

Mehr zum Thema

Leader

Dörfer weiterentwickeln

Veröffentlicht
Von
pm
Mehr erfahren
Leader-Förderprogramm

Kleinprojekte einreichen

Veröffentlicht
Mehr erfahren
„Leader“

300 000 Euro stehen für „Leader“-Projekte bereit

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1