Corona - Gabriele Slabschi aus Mudau musste nach einer Infektion sogar künstlich beatmet und in die Uniklinik Heidelberg gebracht werden Durch Fahrlässigkeit infiziert?

Gabriele Slabschi erlebte Weihnachten und Silvester im Krankenhaus. Nach einer Corona-Infektion hatte sich ihr Zustand zunehmend verschlechtert. Die gesundheitlichen Folgen merkt sie noch immer.

Von 
pm
Lesedauer: 
Transportvorbereitung durch das Team des „Christoph 53“-Rettungshubschraubers mit dem Personal der Buchener Intensivstation: Slabschi musste nach Heidelberg geflogen werden. © Neckar-Odenwald-Kliniken

Es begann mit einem hartnäckigen Husten, den Gabriele Slabschi aus Mudau an einem Samstag Mitte Dezember den kalten Temperaturen zuschrieb. Als sie montags zur Arbeit kam, wurde sie jedoch informiert, dass es im Betrieb einen Positivfall mit SARS-CoV-2 gibt und sie sich als Kontaktperson in häusliche Quarantäne begeben müsse. Auf dem Heimweg suchte sie in Walldürn direkt ihren Hausarzt auf und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen