AdUnit Billboard
Im Bahnhof Dörzbach - Nach über 30 Jahren Stillstand wurde der Fahrbetrieb wieder aufgenommen / „Große“ Eröffnung ist für den kommenden Mai geplant

Dörzbach: Die Jagsttalbahn fährt endlich wieder

Lesedauer: 
Das rote Band wird durchschnitten. Das Bild rechts zeigt (von links): Michael Rothenhöfer (Jagsttalbahn AG), Catherine Kern, Andy Kümmerle sowie Frieder Strohm (Jagsttalbahnfreunde), das Bild links den Museumszug aus Lok 22-02, Sommerwagen 113 und Barwagen 371. © Ute Strohm/Stefan Haag

Dörzbach. Nach über 30 Jahren Stillstand auf der Jagsttalbahn wurde am 19. November der Fahrbetrieb im Bahnhof Dörzbach wieder aufgenommen. Nach Grußworten von Catherine Kern (MdL, B90/Grüne), Andy Kümmerle (Bürgermeister Dörzbach, CDU) und Arnulf von Eyb (MdL und Aufsichtsrats-Vorsitzender JTB AG) sowie musikalischer Unterstützung von Josef Hesslinger (Ortsvorsteher Laibach) wurde das rote Band feierlich durchgeschnitten. Die anschließende Eröffnungsfahrt zauberte ein Lächeln ins Gesicht von Jung und Alt. Am Samstag und Sonntag boten die Jagsttalbahnfreunde dann Fahrten für die Bevölkerung an, die mit zirka 250 Fahrgästen rege angenommen wurden: An beiden Tagen pendelte der kleine Zug unermüdlich zwischen Bahnsteig und Bahnübergang. Eine „große“ Eröffnung mit Bahnhofsfest ist für den kommenden Mai geplant. Die Jagsttalbahnfreunde zeigten sich berührt über die positive Resonanz von allen Besuchern der letzten drei Tage. Eine bessere Bestätigung für ihre Arbeit könne es nicht geben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Verein „Jagsttalbahnfreunde” setzt sich ein

Die Jagsttalbahn soll wieder fahren

Veröffentlicht
Von
Nicola Beier
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1